Untitled document

Die Ausbildung Bäderpersonal in ihren verschiedensten Ausbildungsstufen von der Badeaufsicht bis zum Bademeister gemäß ÖNORM S 1150 wird in Tirol in Kooperation von Wirtschaftskammer Tirol und dem WIFI-Tirol angeboten.

Für die Ausbildungsstufen:

- Badeaufsicht
- Badewart für Großanlagen
- Badewart für Kleinbadeteiche und Bädern an Oberflächengewässern
- Bademeister

ist ab der Ausgabe 2013-08-01 der ÖNORM S 1150 der Besitz des Helferscheines (ÖRSA-Helfer gemäß Erlass des Bundeskanzleramtes 704.730/0004-VI/4/2002) und die Absolvierung des Ausbildungsmoduls Wasserrettung - WRD-Modul Bäderdienst/Pool1 (WRD-P1) gemäß der Prüfungsordnung der Österreichischen Wasserrettung für Schwimmen und Rettungsschwimmen Teil 2: Wasserrettungsdienst (WRD) in der Fassung vom 28.11.2013 erforderlich.


Das ÖRSA-Helfer wird von den Einsatzstellen der Österreichischen Wasserrettung Tirol regelmäßig angeboten. Informationen über aktuelle Kurse erhalten sie von Ihrer Einsatzstelle.


Blockveranstaltung - ÖRSA-Helfer und Ausbildungsmodul Wasserrettung:

Ausbildung - Modul Wasserrettung:


Vor dem Beginn der Ausbildung zum Bäderpersonal wird jeweils im

- Tiroler Oberland (Einsatzstelle Landeck)
- Unterland / Kitzbühel (Einsatzstelle Going)
- Zentralraum (Einsatzstelle Innsbruck)

eine Blockveranstaltung zum gemeinsamen Erwerb des ÖRSA Helfer und des Modul Wasserrettung angeboten.

Hier kann sowohl der gesamte Block als auch das Modul Wasserrettung alleine besucht und absolviert werden, wenn das ÖRSA Helfer bereits absolviert wurde.


Termine:

Tiroler Oberland: folgt ca. Mitte Feber
Anmeldung bei: Wolfgang Huber

Unterland/Kitzbühel: 08./09. April 2016
Anmeldung bei: Erich Hormaier

Zentralraum: folgt ca. Mitte Feber
Anmeldung bei: Gernot Reister