Untitled document

Bitte besuchen Sie auch die Homepages unserer Einsatzstellen.


(1 - 3 von 128) Zurück | Weiter
Ginzling - Ginzling
16.07.2017 11:36
16.07.2017 Einsatz Zemmschlucht Canyoning Unfall vom 14.7.2017

Eine Frau ist am Freitagvormittag bei einer geführten Canyoningtour beim so genannten "Dreizack" in der Zemmschlucht verunfallt. Die Frau zog sich vermutlich eine Sprunggelenksfraktur zu. Nach der Versorgung durch die Wasserrettung Zillertal und der Bergrettung Mayrhofen, konnte die Patientin mit einem Flaschenzug aus dem unwegsamen Gelände geborgen werden. Die FF-Mayrhofen unterstützte uns mit dem Bergekran. Anschließend konnte die Verunfallte dem Rettungsdienst übergeben werden.

Details
Schwendau - Schwendau
06.06.2017 06:23
06.06.2017 Heute früh wurde nach dem Brandbergtunnel ein verunfalltes Fahrzeug in der Ziller gefunden. Die Wasserrettung Zillertal, die Freiwillige Feuerwehr Mayrhofen, die Freiwillige Feuerwehr Brandberg sowie der Rettungsdienst wurden alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren die Fahrzeuginsassen nicht aufzufinden. Nach Ergebnisloser Suche wurde das Fahrzeug geborgen und der Einsatz beendet.

Details
Brixlegg - Brixlegg
04.06.2017 19:48
04.06.2017 In den Abenstunden des 04.06.2017 ging bei der Polizei die Meldung ein, dass im Bereich der Brixlegger Eisenbahnbrücke eine Person - ohne Boot - im Inn treiben würde. Dies führte zur sofortigen Alamierung unserer Einsatzstelle durch die Leitstelle Tirol.
Wir rückten daraufhin mit Boot, Jet sowie zahlreichen Schwimmern aus.
Das Suchgebiet umfasste den Schwall Brixlegg bis hin zum Innspitz in Kramsach (beidseitig). Zusätzlich wurde eine Ufersuche bis Radfeld durch unsere Schwimmer in die Wege geleitet.
Unterstützung für den Sucheinsatz erhielten wir durch unsere Kollegen der Einsatzstelle Reith i.A., welche eine Sichtsperre inkl. Abseilstation an der Brücke in Breitenbach errichteten.
Alle Suchmaßnahmen blieben leider ohne Erfolg.

Details

Hinweis: Unsere zahlreichen Suizid-Einsätze werden nicht veröffentlicht!