Untitled document

ab dem vollendeten 13. Lebensjahr

  • 15 Minuten Dauerschwimmen, davon 5 Minuten Rückenschwimmen
    ohne Armtätigkeit;
  • 100 m Schwimmen in Überkleidern;
  • 15 m Streckentauchen;
  • zweimaliges Tieftauchen (ca. 2 bis 3 m), jeweils mit Heraufholen
    eines ca. 2,5 kg schweren Gegenstandes, innerhalb von 5 Minuten;
  • Heraufholen von 3 Tellern oder 3 Ringen bei einem Tauchversuch
    (Fläche ca. 10m², bei einer Wassertiefe von ca. 2 bis 3 m);
  • Paketsprung aus 2 bis 3 m Höhe ins Wasser;
  • je 25 m Retten einer etwa gleich schweren Person mit Kopf-,
    Achsel- und Fesselgriff;
  • 50 m Transportieren (Ziehen) einer gleich schweren Person;
  • praktische Ausübung der Befreiungsgriffe: Halsumklammerung von
    vorne und hinten, Würgegriff von vorne und hinten, jeweils an Land
    und im Wasser;
  • praktische Ausübung der Bergegriffe „Bergen über den Beckenrand“
    und „Rautekgriff“;
  • Kenntnis der Rettungsgeräte;
  • Kenntnis der Selbstrettung;
  • Kurze Prüfung über Erste Hilfe-Leistung bei Wasserunfällen und
    praktische Ausführung der Wiederbelebung;
  • Kenntnisse über Zweck und Organisation des Österreichischen
    Wasserrettungswesens.


Informationen zu aktuellen Kursen gibt es bei der jeweiligen Einsatzstelle